Kursangebote >> Kursdetails


Kursnummer: S0.480.18

Info: Bereits seit Anfang der 2000er-Jahre produzieren in Deutschland mehr als zwei Millionen PV-Anlagen geförderten Öko-Strom. In den nächsten Jahren werden die ersten dieser Anlagen „aus der EEG-Förderung fallen“, obwohl viele ohne technische Einschränkungen noch lange ihren Dienst verrichten könnten. Was kommt nach der Förderung? Wie können die Anlagen weiter betrieben und genutzt werden? Die meisten dieser Solarstromanlagen verrichten sehr zuverlässig ihren Dienst. Sollte man aber nachlassende Erträge einfach hinnehmen oder die Anlage bereits vor Auslaufen des 20-Jahres-EEG-Förderzeitraumes wirtschaftlich optimieren? Der Vortrag mit Diskussionsmöglichkeit bietet einen Überblick über die Möglichkeiten einer fördersatzerhaltenden Ersetzung der Module/Wechselrichter – ob auf freiwilliger Basis oder nach einem Schaden. Auch Aspekte des Bestandschutzes, der anschließenden Umstellung auf Eigenversorgung, Speichernachrüstung oder Elektromobil-Ladung werden anhand konkreter Beispiele aufgezeigt.

Kosten: 10,00 €

Datum Zeit Straße Ort
Do. 29.11.2018 19:00 - 21:00 Uhr Pfarrer-Baumann-Str. 17 Oberschleichach / UBiZ

 

Veranstaltungskalender

Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
   1234
567891011
12131415161718
19202122232425
2627282930  

November 2018